Monatsarchiv: Mai 2014

Love Steaks

Wenn zwei Hauptdarsteller improvisieren dürfen, mit ihrer Chemie experimentieren, ihr Innerstes allmählich nach außen kehren und daraus einer der frechsten, ungewöhnlichsten und authentischsten Liebesfilme der letzten Jahre entstanden ist – dann haben die Beteiligten alles richtig gemacht. „Love-Steaks“ hat auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kritik | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

3 Days To Kill

Drei Tage hat der alternde Killer und Agent Ethan Zeit, um einen letzten Mordauftrag auszuführen. Nur viel Lebenszeit bleibt dem todkranken Mann nicht mehr, darum er will sich um seine jahrelang vernachlässigte Tochter kümmern. Kevin Costner zwischen Action und Melodram. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kritik | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Snowpiercer

Bei diesem Film gibt es keinen Halt. Da ist Bewegung drin, von Anfang bis zum Ende. Die Menschheit hat die Erderwärmung nicht bremsen können. Eine Eiszeit hat die Erde kaltgestellt. Der kümmerliche Rest der Menschheit befindet sich in einem Zug, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kritik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Das Magische Haus

Daß europäische Animationsfilme ihrer amerikanischen Konkurrenz mittlerweile das Wasser reichen können, ist längst kein Geheimnis mehr. Wenn dann auch noch aktuelle Kapitalismus-Kritik, wie an der Gentrifizierung, spielerisch und anarchisch eingebaut wird, steht einem erfrischenden und verrückten Kino-Vergnügen mit dem Neuling … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kritik | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

One Chance – Einmal im Leben

Die Briten können wunderbar soziale, gesellschaftliche und individuelle Situationen und Befindlichkeiten miteinander verbinden und daraus sehenswerte (tragi)komische Milieu-Filme machen. Neuestes Beispiel: „One Chance – Einmal im Leben“, einem modernen, wahren Märchen von einem schüchternen Jungen, der sich nicht davon abbringen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kritik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Grace of Monaco

  Ach, wie ist das schön. Azurblaues Mittelmeer, eine junge, schöne, blonde Frau in einem Sportwagen, der die Kurven hart an der Kante sicher bewältigt. Wir wissen, Nicole Kidman stürzt nicht die Felsen hinab. Grace Kelly alias Fürstin Gacia Patricia … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kritik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Beziehungsweise New York

  Irgendwie ist es immer schön zu schauen, wie es alten Bekannten jetzt so geht. Bekannte wie die Bewohner der Studenten-WG in Barcelona aus „L’Auberge Espagnole“ 2002, die drei Jahre später in „L’Auberge Espagnole – Wiedersehen in St. Petersburg“ erneut … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kritik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen