Monatsarchiv: Juli 2014

Finding Vivian Maier

Keiner wußte, welche Schätze von ihr in irgendwelchen Kisten und Kartons schlummerten. Fotografische Schätze, deren Bedeutung erst nach und nach ans Tageslicht kamen. Die Rede ist von der bisher unbekannten Vivian Maier aus Chicago, und John Maloof, der diese Schätze … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kritik | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Feuerwerk am helllichten Tage

Auf der diesjährigen Berlinale wurde der chinesische Beitrag von Diao Yinan gefeiert und mit dem Goldenen Bären ausgezeichnet. „Feuerwerk am hellichten Tag“ erzählt von einer Mordserie im Norden Chinas und von einem desillusionierten Ex-Polizisten, der nicht locker läßt, diese grausamen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kritik | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Viel Lärm um nichts

Was könnte ein Regisseur machen, der gerade mit „The Avengers“ einen Blockbuster abgedreht und bis zum Beginn der Schnittarbeiten ein paar freie Tage hat? Richtig. Einen Kurzurlaub genießen. Entspannen, sich erholen. Nicht so Joss Whedon. Der Regisseur des Blockbusters ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kritik | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Rico, Oskar und die Tieferschatten

  Pfiffig und naiv ist er ja. Der kleine Rico bezeichnet sich als tiefbegabt und findet einen Freund namens Oskar, der sich eher als hochbegabt sieht und ständig einen Schutzhelm trägt, weil er über die aktuellen Unfallzahlen informiert ist. Und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kritik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen