Monatsarchiv: August 2014

Die langen hellen Tage

Die Kaukasus-Republik Georgien nach der der Wende 1990. „Die langen hellen Tage“ des georgisch-deutschen Regie-Paares Nana Ekvtimishvili und Simon Groß erzählen von zwei befreundeten Mädchen und ihrem Bemühen, in einer von Männern dominierten Welt ihren Platz zu finden. Beide Nachwuchsdarstellerinnen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kritik | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Sag nicht, wer du bist!

Wieder ein überraschender Film des kanadischen Regie-Aufsteigers Xavier Dolan („I killed my Mother“). Ein Psychothriller mit Hitchcock-Anklängen – rätselhaft, wendungsreich und kontrovers, zugleich ein Film über die Einsamkeit und das Unglück einer Mutter. Ein Thriller, der sich einem nur langsam … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kritik | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Kofelgschroa Frei.Sein.Wollen.

Das Porträt einer schrägen bayerischen Musikgruppe. Schon der Name hört sich schräg an. Dabei ist Kofel nichts anderes als der Name des Oberammergauer Hausberges. Vier junge Musiker stammen von dort, die noch nicht wissen, wo sie ihr Weg hinführt. Das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kritik | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Jimmy’s Hall

Dies soll angeblich der letzte Film des 78jährigen britischen Regisseurs Ken Loach sein. Keiner weiß es genau, Loach selbst am allerwenigsten. Wie auch immer, „Jimmy’s Hall“ ist eine Geschichte aus dem Irland der 1930er Jahre und erzählt von dem engagierten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kritik | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Hollywood-Diva Lauren Bacall ist tot

Wer denkt nicht bei ihr an die großen Augen? Dieser Blick, dieser geheimnisvolle, intensive. Und ihre rauchige Stimme. Nun ist Lauren Bacall mit knapp 90 Jahren am 12. August 2014 in New York gestorben. Sie war eine der letzten großen Hollywood-Diven. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachruf | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

Star-Komiker und Schauspieler Robin Williams ist tot

Überraschend ist Robin Williams am 11. August 2014 im Alter von 63 Jahren gestorben. Zuletzt lebte er in Tiburon bei San Francisco/Kalifornien, USA. Er war einer der großen Mimen, die alles beherrschten und glaubhaft vermitteln konnten: Komik und Trauer, Freundlichkeit und finstere Abgründe mit der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachruf | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Dido Elizabeth Belle

Die Möglichkeit, historische Mißstände mit den Mitteln des klassischen Gesellschaftsdramas aufzuarbeiten, ist heute eine beliebte Unterhaltungsform des Films. Manches gelingt nicht, manches ja, besonders aufwühlend mit grausamen Gewaltdarstellungen. Steve McQueens US-Drama „12 Years as a Slave“ etwa, oder die südafrikanisch-britische … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kritik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen