Monatsarchiv: September 2014

Land der Wunder

DieToscana jenseits aller Imagephantasien für Betuchte, als idyllische Freitzeitoase, gleichzeitig ein kritischer Blick auf ein selbstbestimmtes Aussteigerleben mit der Natur und die Coming-of-Age-Geschichte eines 12jährigen Mädchens. „Land der Wunder“ von Alice Rohrwacher wurde in Cannes 2014 mit dem Großen Preis … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kritik | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

20 Feet From Stardom

Wir haben sie gehört und gesehen – mehr nicht. Ein paar „heiße Girls“, die sich gut bewegen konnten. Aber die Stars standen jeweils im Blickpunkt unseres Interesses. Deshalb haben wir Konzerte sehen oder Platten hören wollen. Nur – ohne Backgroundsänger … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kritik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Shirley – Visionen der Realität

Entrückt, in sich versunken sind die Figuren auf den Gemälden Edward Hoppers. Meist sind es Frauen oder Paare, die der New Yorker Maler in Szene setzte – einsam und wortkarg, aber klar und in kräftigen Farben. Jetzt hat der österreichische … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kritik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Maps To The Stars

Es gab schon einige satirisch gefärbte Filme über die Traumfabrik Hollywood, etwa Robert Altmans „The Player“ oder Billy Wilders Klassiker „Sunset Boulevard“. David Cronenberg hat nun einen Film vorgelegt, der an Bissigkeit und Gnadenlosigkeit nichts zu wünschen übrig läßt. Glänzend besetzt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kritik | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

A Most Wanted Man

Anton Corbijn ist als Fotograf und Musikvideo-Regisseur weltbekannt. Als Regisseur von Spielfilmen hat er vor ein paar Jahren mit „Control“ und „The American“ reüssiert. Nun hat der Niederländer den Romanstoff von John le Carré mit gleichem Titel (deutscher Buchtitel: „Marionetten“) … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kritik | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Diplomatie

Volker Schlöndorff mag Paris, hat dort in jungen Jahren gelebt, studiert und gearbeitet, folglich läßt ihn die Magie der französischen Metropole nicht los. In seinem neuen Film „Diplomatie“ verbindet er diese Zuneigung mit Zeitgeschichte. Am Schluß des Zweiten Weltkrieges, als … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kritik | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Can A Song Save Your Life?

Hochgegriffen, der in Deutschland ausgedachte Titel. Halten wir mal den Ball etwas flacher, kommen wir hin. Zwei angeschlagene Menschen treffen sich zufällig in New York – eine junge Singer/Songwriterin und ein gescheiteter Musikproduzent. Beide sind seelisch ramponiert und fühlen sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kritik | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen