Monatsarchiv: September 2015

A Royal Night – Ein königliches Vergnügen

Der Film wird ein kleines Fest für royalistische Fans werden, spielt doch ein großes Fest den bunten, quirligen Hintergrund für das Vergnügen. Der Zweite Weltkrieg ist vobei und ganz London feiert. Mittendrin im Jubel – für eine Nacht – die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kritik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Der Staat gegen Fritz Bauer

Die Nachkriegsgesellschaft der jungen Bundesrepublik möchte am liebsten gar nichts mehr wissen von den Nazi-Gräueltaten, in die sie ja zum großen Teil verwickelt war. Dennoch gab es einige unbeugsame, couragierte Menschen, die nach Gerechtigkeit suchten. Einer davon: Dr. Fritz Bauer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kritik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Magie der Moore

Kein Biotop genießt bis heute einen so düsteren Ruf wie das Moor. Edgar Wallace und andere Autoren haben dieses finstere Image unter anderem mit beeinflußt. Das es dagegen zwar ein geheimnisvoller, aber äußerst vielseitiger und bunter Lebensraum ist, zeigt jetzt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kritik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Am Ende ein Fest

Daß Israel mit einer der erfolgreichsten Komödien beim Filmfestival Venedig im Mittelpunkt steht, ist vielleicht eine der Überraschungen der Festspiele. Denn mit „Am Ende ein Fest“ wird ein allseits verdrängtes Thema verarbeitet: Sterbehilfe, und das auf eine warmherzige, humorvolle Art, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kritik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

The Visit

Der indisch-stämmige Regisseur M. Night Shyamalan möchte unbedingt wieder einen Erfolg. Nach diversen Reinfällen ist ihm nun ein, in den USA wohlwollend besprochener, kleiner Independent-Horror-Streifen gelungen. Ein Low Budget-Comeback, das durchaus seine Reize und einen gewissen Unterhaltungswert hat. USA 2015 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kritik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Stella

Der schwedische Film „Stella“ von Sanna Lenken kreist um zwei Schwestern, eine leidet an Magersucht, und wie die Mädchen und ihre Eltern damit umgehen. Ein kleiner, liebenswerter  Film, der seine Kraft, seinen Saft aus den lebendigen, glaubwürdigen Hauptdarstellerinnen Rebecka Josephson … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kritik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

How to Change the World

Jerry Rothwell zeichnet die Geschichte der Umweltschutzorganisation Greenpeace nach. Von 1971, der Geburtsstunde, bis heute, wo Greenpeace längst zum internationalen Ökokonzern gewachsen ist. Im Stil der spektakulären Aktionen mit altem, bisher unveröffentlichtem Filmmaterial gelang ihm eine Dokumentation, die die Ökoaktivisten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kritik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen