Monatsarchiv: Oktober 2015

Madame Marguerite oder Die Kunst der schiefen Töne

Xavier Giannolis Film über eine reiche Frau, die nicht singen kann, aber unbedingt will, ist eine Parabel über Selbstüberschätzung, Heuchelei und wahre Kunst. So einen Fall gab es wirklich und war erwartungsgemäß nicht von Erfolg gekrönt. Da fällt manche Möchtegern-Diva … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kritik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Malala – Ihr Recht auf Bildung

Davis Guggenheim hat in seiner Dokumentation ein Porträt der bisher jüngsten Trägerin des Friedensnobelpreises entworfen: Malala Yousafzai – heute 18 Jahre alt. Das pakistanische Mädchen, klug, mutig, mußte ein Schicksal ertragen und durchleiden, woran andere zerbrochen wären. Sie steht für … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kritik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

A Perfect Day

Wie kann man in unmenschlichen, kriegerischen Zeiten sich noch ein Stück Menschlichkeit bewahren? Das versucht der spanische Regisseur Fernando León de Aranoa mit seiner Kriegsgroteske „A perfect Day“ auszuloten. Dazu braucht er ein gutes Drehbuch – das hat er selbst … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kritik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Rettet Raffi!

Kluges und spannendes Kinderkino bietet „Rettet Raffi!“, eine Produktion aus Hamburg, das an Dramaturgie und Schnitt sich hinter keinem Erwachsenen-Film verstecken muß. Die Entführung eines Goldhamsters steht dabei im Mittelpunkt, ein kleiner Junge der ihn verzweifelt sucht, weil das Tierchen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kritik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Picknick mit Bären

Zwei über 70 Jahre alte Haudegen wollen es noch einmal wissen und machen sich auf zu einer Wanderung auf dem 3500 km langen Appalachian Trail: Robert Redord und Nick Nolte. Allerlei Spaßiges und Nerviges widerfährt den beiden Rucksack-Touristen. Ein spätes … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kritik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Familienfest

Lars Kraume, zur Zeit vielbeschäftigt („Der Staat gegen Fritz Bauer“), bringt mit der bitteren, boshaften Tragikomödie „Familienfest“ einen Abgesang auf Familie und den damit verbundenen Illusionen auf die Leinwand. Vater, ein verbitterter und großkotziger Konzertpianist, feiert seinen 70. Geburtstag. Seine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kritik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Hockney

Kurzweiliges Porträt eines der einflußreichsten Künstler der Gegenwart. Der sympathische Engländer, mittlerweile 78 Jahre alt, ist Multitalent, exzessiver Raucher und würde am liebsten mehr als sieben Tage in der Woche malen, zeichnen, modellieren und fotografieren. Ein behutsamer und sorgfältig gemachter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kritik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen