Monatsarchiv: Oktober 2016

Die Tänzerin

Sie dürfte hauptsächlich nur Insidern bekannt sein, die Tänzerin Loie Fuller, Star der Belle Epoque. Dabei wurde die Kunst der Amerikanerin erst in Europa zum Leben erweckt. Ihr Vater war Rodeoreiter und kam gewaltsam ums Leben. Dann erste Tanzaufführungen in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kritik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Pettersson und Findus – Das schönste Weihnachten überhaupt

Seit Jahren begeistert der kleine sprechende Kater Findus des schwedischen Zeichners und Autors Sven Nordqvist weltweit unzählige Kinder. Für weitere Freude ist gesorgt. Für die Vorweihnachtszeit eine weihnachtliche Geschichte in einem Halb-Realfilm – der Fortsetzung von 2014. Diesmal hat Stefan Kurt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kritik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Hinter den Wolken

Eine Frau verliert ihren Mann nach fünfzig Jahren. Bei der Beerdigung sieht sie ihre damalige große Liebe – der beste Freund des verstorbenen Gatten – wieder. Gelingt es, die offensichtlich noch vorhandenen Gefühle wieder aufzuwärmen und mit Leben zu füllen? … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kritik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Meine Zeit mit Cézanne

Der Film von Danièle Thompson schildert in Etappen die schwierige Freundschaft zwischen dem Maler Paul Cézanne (Guillaume Gallienne) und dem Autor Émile Zola (Guillaume Canet). Die Handlung spielt – das paßt zufällig zum Trend – im sonnigen Südfrankreich, in der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kritik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen