Schlagwort-Archive: Frankreich

Ein Dorf sieht schwarz

Sympathische Culture-Clash-Komödie aus Nordfrankreich. Ein kleines Dorf sucht in den 70er Jahren verzweifelt einen Arzt. Seyolo Zantoko, ein frischgebackener Arzt aus Zaire, der in Lille studiert hatte, erklärt sich bereit dazu. Wenn die verbohrt-konservativen Einwohner nur nicht wären. Der tägliche … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kritik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Der Himmel wird warten

Dieser neue Film von Marie-Castille Mention-Schaar („Die Schüler der Madame Anne“) erzählt von zwei Mädchen, deren Persönlichkeit sich allmählich verändert und die in den Sog der Radikalisierung gezogen werden. Die Strategien der IS-Anwerbung und die Hilflosigkeit der Eltern werden so … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kritik | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Der junge Karl Marx

Über Karl Marx wurde hierzulande eigentlich nie ein abendfüllender Film gemacht. Da musste erst der aus Haiti stammende Regisseur Raoul Peck kommen, um diese wichtige Lücke zu füllen. Er erzählt von dem jungen Karl Marx und Friedrich Engels, ihrer Kooperation … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kritik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Elle

Paul Verhoevens neuer Film nach langer Zeit. Thriller, Gesellschaftsdrama und Satire. Und das bitterbös und kontrovers. Der niederländische Regisseur lässt seine Hauptfigur von Isabelle Huppert spielen. Eine starke Frauenfigur und ein Glücksgriff für diesen mutigen Film, in dem sie mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kritik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Plötzlich Papa

Seit „Ziemlich beste Freunde“ ist Omar Sy der französische Star des Gute-Laune-Kinos. Im neuen Film „Plötzlich Papa“ hat er die Locations gewechselt und sorgt für Schenkel-Klopfer an der Côte d’Azur und in London. Dabei hat der Sorglos-Single eigentlich keinen Grund … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kritik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Einfach das Ende der Welt

Das frankokanadische Regie-Wunder Xavier Dolan hat französische Top-Schauspieler über den Atlantik geholt, um ein Theaterstück von Jean-Luc Lagarce zu verfilmen. Es ist die Geschichte eines erfolgreichen Autors, der nach 12 Jahren wieder in die heimatliche Provinz kommt, um den Frieden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kritik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Wrong Elements

Der französisch-amerikanische Autor und Journalist Jonathan Litell („Die Wohlgesinnten“) hat das Medium gewechselt und einen Dokumentarfilm über ehemalige ugandische Kindersoldaten gedreht. Er geht der Frage nach, wie aus Opfern Täter werden und umgekehrt. 1989 wurde in Uganda eine Rebellenarmee gegründet, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kritik | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen